Eiskristall Cupcakes

Passend zur kalten Jahreszeit gibt es heute einen Cupcake Klassiker im frostigen Gewand.

Das Rezept für den Teig ist das beste Schokoladenteig-Rezept, das ich kenne. Es basiert auf einem amerikanischen Original und lässt sich sehr gut in verschiedensten Variationen einsetzen. So ist es beispielsweise auch die perfekte Grundlage für einen Devils Foodcake.

Eiskristall Cupcakes_1

Auch wenn es kein „einfach-alles-in-eine-Schüssel-Rezept“ ist, sind die Arbeitsschritte leicht zu bewältigen und das Ergebnis lohnt sich. Versprochen!

Ich habe es hier genutzt, um es mit einem Cream Cheese Frosting und etwas blauer Lebensmittelfarbe zu kombinieren.

Eiskristall Cupcakes_2

Zum Abschluss ein paar Zuckerkristalle und schon können sich die kleinen Törtchen ohne viel Aufwand auf einer „Frozen“-Party mit Elsa und dem Schneemann Olaf blicken lassen.

Viel Spaß beim frostigen Nachbacken!

Zutaten für 32 Cupcakes gebacken in einer 12er Muffinform

Für den Teig

  • ¾ Tasse Kakao
  • ¾ Tasse heißes Wasser
  • 3 Tassen Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Natron
  • 1 ¼Teelöffel Salz
  • 375 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 2 ¼ Tassen Zucker
  • 4 große Eier (Zimmertemperatur)
  • 1 Tasse Saure Sahne
  • 1 Esslöffel und 1 Teelöffel Vanilla Extrakt

Für das Cream Cheese Frosting

  • 250 g Frischkäse
  • 125 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 2 TL Vanille Extrakt
  • 6 Tassen Puderzucker
  • Etwas blaue Lebensmittelfarbe

Zur Dekoration

  • Eiskristall-Zuckerstreusel
  • 50 g weiße Schokolade
  • 1 Silikonförmchen für Eiskristalle

Teig

Heize den Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vor und lege deine Muffinform mit Papierförmchen aus.

Beginne damit, den Kakao mit dem heißen Wasser in einer kleinen Schüssel mit dem Schneebesen zu verrühren, bis sich beide Zutaten gut miteinander verbunden haben.

Nimm dir nun eine weitere Schüssel und mische darin das Mehl, das Backpulver, das Natron und das Salz.

Jetzt geht es weiter mit der Butter. Schmelze sie in einem kleinen Topf. Nimm sie von der Hitze und gib den Zucker hinzu. Vermenge beides bis sich Butter und Zucker gut verbunden haben.

Nun werden alle Zutaten zusammengefügt. Gib zuerst die Butter-Zucker-Mischung in eine Rührschüssel und schlage die Mischung mit der Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät für ungefähr 5 Minuten bis alles abgekühlt ist.

Gib nun die Eier einzeln zur Butter-Zucker-Mischung. Anschließend kommen das Vanilla Extrakt und die Kakao-Mischung hinzu. Verrühre alles bis du eine gleichmäßige Masse erhältst.

Zum Abschluss kommt die Mehl-Mischung im Wechsel mit der Sauren Sahne in zwei Portionen hinzu. Verrühre noch einmal alles, sodass alle Zutaten gut miteinander verbunden sind.

Der Teig ist nun fertig und kann in die vorbereiteten Papierförmchen gegeben werden. Backe die kleinen Kuchen für ca. 20 Minuten. Die Kuchen sind fertig, wenn du ein Holzstäbchen hineinpiekst und kein Teig kleben bleibt.

Nimm die kleinen Cupcakes aus dem Ofen und lasse sie kurz in der Form abkühlen. Nach ein paar Minuten kannst du sie aus der Form heben und auf einem Gitter fertig erkalten lassen.

Cream Cheese Frosting

Jetzt kannst du dich ans Frostig machen. Gib den Frischkäse in eine Rührschüssel und schlage ihn mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät bis er schön cremig ist.

Nun kommen die Butter und das Vanille Extrakt hinzu. Vermenge die Zutaten bis sich alles gut verbunden hat.

Zum Abschluss fügst du portionsweise den Puderzucker hinzu bis du eine schöne gleichmäßige Masse erhältst.

Wenn du magst, kannst du noch etwas blaue Lebensmittelfarbe hinzugeben, um das Frosting eisblau zu färben.

Sollte das Frosting dir noch etwas zu weich erscheinen, stelle es für ein paar Minuten kalt, um es verarbeiten zu können.

Dekorieren

Gib dein Frosting in einen Spritzbeutel mit einer Sterntülle. Solltest du keinen Spritzbeutel haben, kannst du auch einen Gefrierbeutel nehmen und eine Ecke des Beutels abschneiden.

Das Frosting kannst du nun kreisförmig auf den Cupcake geben.
Zum Abschluss streust du noch ein paar Eiskristall-Zuckerstreusel über die Cupcakes bevor das Frosting antrocknet.

Alternativ kannst du die weiße Schokolade schmelzen und mit Hilfe des Silikonförmchens kleine Schokoladen-Eiskristalle formen. Fertig.

Hast du Fragen oder Anmerkungen? Oder hast du sogar Lust zu berichten, wie dir deine Eiskristall Cupcakes gelungen sind? Dann nutze einfach das Kommentarfeld weiter unten auf dieser Seite.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachbacken.
Deine Diana

P.S. Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben und automatisch informiert werden, wenn ein neues Rezept-Tutorial erscheint? Dann abonniere meinen Newsletter am Ende der Seite. 

Druckversion: Eiskristall Cupcakes

Rezept fürEiskristall Cupcakes

Eiskristall Cupcakes

Eiskristall Cupcakes

Zutaten

    Für den Teig
  • 3/4 Tasse Kakao
  • 3/4 Tasse heißes Wasser
  • 3 Tassen Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Natron
  • 1 1/4 Teelöffel Salz
  • 375 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 2 1/4 Tassen Zucker
  • 4 große Eier (Zimmertemperatur)
  • 1 Tasse Saure Sahne
  • 1 Esslöffel und 1 Teelöffel Vanilla Extrakt
    Für das Cream Cheese Frosting
  • 250 g Frischkäse
  • 125 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 2 TL Vanille Extrakt
  • 6 Tassen Puderzucker
  • Etwas blaue Lebensmittelfarbe
    Zur Dekoration
  • Eiskristall-Zuckerstreusel
  • 50 g weiße Schokolade
  • Silikonförmchen für Eiskristalle

Zubereitung

    Teig
  1. Heize den Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vor und lege deine Muffinform mit Papierförmchen aus.
  2. Beginne damit, den Kakao mit dem heißen Wasser in einer kleinen Schüssel mit dem Schneebesen zu verrühren, bis sich beide Zutaten gut miteinander verbunden haben.
  3. Nimm dir nun eine weitere Schüssel und mische darin das Mehl, das Backpulver, das Natron und das Salz.
  4. Jetzt geht es weiter mit der Butter. Schmelze sie in einem kleinen Topf. Nimm sie von der Hitze und gib den Zucker hinzu. Vermenge beides bis sich Butter und Zucker gut verbunden haben.
  5. Nun werden alle Zutaten zusammengefügt. Gib zuerst die Butter-Zucker-Mischung in eine Rührschüssel und schlage die Mischung mit der Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät für ungefähr 5 Minuten bis alles abgekühlt ist.
  6. Gib nun die Eier einzeln zur Butter-Zucker-Mischung. Anschließend kommen das Vanilla Extrakt und die Kakao-Mischung hinzu. Verrühre alles bis du eine gleichmäßige Masse erhältst.
  7. Zum Abschluss kommt die Mehl-Mischung im Wechsel mit der Sauren Sahne in zwei Portionen hinzu. Verrühre noch einmal alles, sodass alle Zutaten gut miteinander verbunden sind.
  8. Der Teig ist nun fertig und kann in die vorbereiteten Papierförmchen gegeben werden. Backe die kleinen Kuchen für ca. 20 Minuten. Die Kuchen sind fertig, wenn du ein Holzstäbchen hineinpiekst und kein Teig kleben bleibt.
  9. Nimm die kleinen Cupcakes aus dem Ofen und lasse sie kurz in der Form abkühlen. Nach ein paar Minuten kannst du sie aus der Form heben und auf einem Gitter fertig erkalten lassen.
    Cream Cheese Frosting
  1. Jetzt kannst du dich ans Frostig machen. Gib den Frischkäse in eine Rührschüssel und schlage ihn mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät bis er schön cremig ist.
  2. Nun kommen die Butter und das Vanille Extrakt hinzu. Vermenge die Zutaten bis sich alles gut verbunden hat.
  3. Zum Abschluss fügst du portionsweise den Puderzucker hinzu bis du eine schöne gleichmäßige Masse erhältst.
  4. Wenn du magst, kannst du noch etwas blaue Lebensmittelfarbe hinzugeben, um das Frosting eisblau zu färben.
  5. Sollte das Frosting dir noch etwas zu weich erscheinen, stelle es für ein paar Minuten kalt, um es verarbeiten zu können.
    Dekorieren
  1. Gib dein Frosting in einen Spritzbeutel mit einer Sterntülle. Solltest du keinen Spritzbeutel haben, kannst du auch einen Gefrierbeutel nehmen und eine Ecke des Beutels abschneiden.
  2. Das Frosting kannst du nun kreisförmig auf den Cupcake geben.
  3. Zum Abschluss streust du noch ein paar Eiskristall-Zuckerstreusel über die Cupcakes bevor das Frosting antrocknet.
  4. Alternativ kannst du die weiße Schokolade schmelzen und mit Hilfe des Silikonförmchens kleine Schokoladen-Eiskristalle formen. Fertig.
http://sundaycake.de/eiskristall-cupcakes/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.