Sunday Cake Granola

In Australien habe ich oft ähnliche Mischungen selbst gemachten Knuspermüslis zum Frühstück gegessen. Kombiniert mit gefrorenen pürierten Beeren und Joghurt war das immer ein echtes Highlight. 

Zuvor bin ich nie auf die Idee gekommen, ein Granola selbst zu backen, aber nachdem ich die gesunden Mischungen probiert habe, stand für mich fest, dass ich das auch mal testen muss. 

Granola_1

Besonders wichtig bei diesem Trendfood ist ein hoher Anteil von Mandeln im Müsli, um einen hohen Protein-Gehalt zu erreichen. Proteine sind wichtig für den Zell- und Muskelaufbau. Sie sorgen für ein höhere Sättigung und sind daher gerade auch groß in Mode, wenn es ums Abnehmen geht.

Die Mühe, das Granola selbst herzustellen, lohnt sich. Die meisten Zutaten bekommst du im Supermarkt, die gefriergetrockneten Erdbeeren z.B. online bei Amazon. Hast du erst einmal alle Zutaten beisammen, ist die Produktion ziemlich leicht. In nicht einmal 30 min ist die Mischung fertig und sie reicht für einige Frühstücke.

Granola_2

Du kannst das Sunday Cake Granola natürlich auch ganz leicht variieren. Mir war beispielsweise wichtig, dass es nicht zu süß wird, daher habe ich mich für Agavendicksaft in mittlerer Dosierung entschieden. Es funktioniert aber auch super mit Reissirup, für den Fall, dass du keine Fructose verträgst.

Und richtig super fand ich, dass ich in meiner eigenen Mischung endlich bis auf den letzten Löffel Erdbeeren im Granola hatte. Bei gekauften Mischungen stimmt das Mengenverhältnis für mich nämlich nie. 🙂

Tipp: Du suchst noch ein kleines Mitbringsel für Freunde oder ein kleines Dankeschön? Abgefüllt in ein Lebensmittel-Tütchen ist das Sunday Cake Granola auch immer eine nette Geschenkidee.

Los geht’s!

Zutaten für 600 g Granola-Mischung

Für das Granola

  • 200 g Basismischunng Müsli
  • 100 g Mandeln
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Kürbiskerne
  • 1 TL Zimt
  • 50 ml neutrales Öl
  • 100 ml Agavendicksaft

Weitere Zutaten

  • 20 g gefriergetrocknete Erdbeeren
  • 20 g Kokos-Chips
  • 10 g gepufftes Quinoa
Granola_3

Granola backen

Heize den Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vor.

Gib in eine große Schüssel alle Zutaten für das Granola

Verrühre die Zutaten, bis sich alles miteinander verbunden hat und verteile die Mischung auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech.

Backe die Mischung 20 Minuten und rühre sie alle 5 Minuten um, um einen gleichmäßigen Bräunungsgrad zu erhalten.

Nach der Backzeit kannst du dein gebackenes Granola aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Weitere Zutaten 

Sobald die Mischung Zimmertemperatur angenommen hat, kannst du sie vom Blech zurück in die Schüssel geben.

Gib nun alle weiteren Zutaten zum Granola. Verrühre alles noch einmal.

Fertig.

Hast du Fragen oder Anmerkungen? Oder hast du sogar Lust zu berichten, wie dir dein Sunday Cake Granola gelungen ist? Dann nutze einfach das Kommentarfeld weiter unten auf dieser Seite.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachbacken.

Deine Diana

P.S. Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben und automatisch informiert werden, wenn ein neues Rezept-Tutorial erscheint? Dann abonniere meinen Newsletter am Ende der Seite.

Druckversion: Sunday Cake Granola

Zutaten für Sunday Cake Granola

Granola

Granola

Zutaten

    Zutaten für 600 g Granola-Mischung
    Für das Granola
  • 200 g Basismischunng Müsli
  • 100 g Mandeln
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Kürbiskerne
  • 1 TL Zimt
  • 50 ml neutrales Öl
  • 100 ml Agavendicksaft
    Weitere Zutaten
  • 20 g gefriergetrocknete Erdbeeren
  • 20 g Kokoschips
  • 10 g gepufftes Amarant

Zubereitung

    Granola backen
  1. Heize den Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vor.
  2. Gib in eine große Schüssel alle Zutaten für das Granola.
  3. Verrühre die Zutaten, bis sich alles miteinander verbunden hat und verteile die Mischung auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech.
  4. Backe die Mischung 20 Minuten und rühre sie alle 5 Minuten um, um einen gleichmäßigen Bräunungsgrad zu erhalten.
  5. Nach der Backzeit kannst du dein gebackenes Granola aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
    Weitere Zutaten
  1. Sobald die Mischung Zimmertemperatur angenommen hat, kannst du sie vom Blech zurück in die Schüssel geben.
  2. Gib nun alle weiteren Zutaten zum Granola. Verrühre alles noch einmal.
  3. Fertig.
http://sundaycake.de/sunday-cake-granola/

2 Antworten auf „Sunday Cake Granola“

  1. Das ist das beste und leckerste Granola, was ich jemals gegessen habe. Und nie genug davon bekommen kann 🙈danke, liebe Diana für diesen tollen Tipp🙏

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.