Klassisches Schwarz-Weiß-Gebäck

Wie so oft, sind für mich die einfachen Rezepte die Highlights auf dem Adventsteller. Diese einfache Version des Schwarz-Weiß-Gebäcks ist leicht gemacht und gleich nach dem Backen fertig zum Vernaschen.

Schwarz-Weiß-Gebäck_1

Du kannst nach Lust und Laune das Muster des Teigs variieren, indem du den hellen und dunklen Teig einfach miteinander verdrehst. Alternativ formst Du zwei Teigplatten, die aufeinander gelegt zu Schnecken aufgerollt werden. Oder du gestaltest den Teig ähnlich dem Schokoladen-Pistazien-Plätzchen. Hier wird ein Teig (Mantel) um den anderen (Rolle) gelegt… 

Schwarz-Weiß-Gebäck_3

Den Teig kannst du auch wunderbar vorbereiten und dir ein paar Rollen einfrieren – so hast du noch Nachschub auf Lager, wenn die Plätzchenvorräte zur Neige gehen. 

Du siehst, dieses Rezept ist ideal für eine möglichst entspannte Adventszeit. 

Los geht’s!

Zutaten für ca. 90 Plätzchen

Für den Teig

  • 300 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 125 g Puderzucker
  • 1 Priese Salz
  • 2 Eigelb
  • 1 TL Vanilla Extrakt
  • 20 g Kakao
  • 2 EL Schlagsahne

Teig vorbereiten

Schwarz-Weiß-Gebäck_3
Schwarz-Weiß-Gebäck mit Kuchenglasur und Krokant

Beginne damit das Mehl, die Butter, den Puderzucker, das Salz, das Eigelb und das Vanilla Extrakt in eine Schüssel zu geben. Verknete die Zutaten bis sie sich zu einem Teig verbunden haben.

Im nächsten Schritt teilst du den Teig in zwei Teile. Gib zu einem der zwei Teile den Kakao und die Sahne, sodass du einen dunklen Teig erhältst.

Teile den hellen und dunklen Teig jeweils in 3 Teile und rolle sie jeweils auf 30 cm aus.

Nimm nun jeweils eine helle und eine dunkle Rolle und verdrehe sie untereinander. Stelle deine fertigen Rollen, eingewickelt in Frischhaltefolie, für mindestens
1 Stunde kalt.

Plätzchen backen

Heize den Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vor und lege dein Backblech mit Backpapier aus.

Schneide deine Rollen in 1 cm dicke Scheiben und backe sie für 10-12 min.

Lass deine Plätzchen nach dem Backen auskühlen und lagere sie in einer mit Backpapier ausgelegten Blechdose. 

Tipp: Du kannst die Plätzchen jeweils noch zur Hälfte in Kuchenglasur tunken und mit Krokant bestreuen.

Fertig.

Hast du Fragen oder Anmerkungen? Oder hast du sogar Lust zu berichten, wie dir dein Schwarz-Weiß-Gebäck gelungen ist? Dann nutze einfach das Kommentarfeld weiter unten auf dieser Seite.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachbacken.

Deine Diana

P.S. Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben und automatisch informiert werden, wenn ein neues Rezept-Tutorial erscheint? Dann abonniere meinen Newsletter am Ende der Seite.

Druckversion: Schwarz-Weiß-Gebäck

Klassisches Schwarz-Weiß-Gebäck

Schwarz-Weiß-Gebäck

Schwarz-Weiß-Gebäck

Zutaten

    Zutaten für ca. 90 Plätzchen
    Für den Teig
  • 300 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 125 g Puderzucker
  • 1 Priese Salz
  • 2 Eigelb
  • 1 TL Vanilla Extrakt
  • 20 g Kakao
  • 2 EL Schlagsahne

Anleitung

    Teig vorbereiten
  1. Beginne damit das Mehl, die Butter, den Puderzucker, das Salz, das Eigelb und das Vanilla Extrakt in eine Schüssel zu geben. Verknete die Zutaten bis sie sich zu einem Teig verbunden haben.
  2. Im nächsten Schritt teilst du den Teig in zwei Teile. Gib zu einem der zwei Teile den Kakao und die Sahne, sodass du einen dunklen Teig erhältst.
  3. Teile den hellen und dunklen Teig jeweils in 3 Teile und rolle sie jeweils auf 30 cm aus.
  4. Nimm nun jeweils eine helle und eine dunkle Rolle und verdrehe sie untereinander. Stelle deine fertigen Rollen, eingewickelt in Frischhaltefolie, für mindestens
  5. 1 Stunde kalt.
    Plätzchen backen
  1. Heize den Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vor und lege dein Backblech mit Backpapier aus.
  2. Schneide deine Rollen in 1 cm dicke Scheiben und backe sie für 10-12 min.
  3. Lass deine Plätzchen nach dem Backen auskühlen und lagere sie in einer mit Backpapier ausgelegten Blechdose.
  4. Fertig.
http://sundaycake.de/schwarz-weiss-gebaeck/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.